Ouvrir le comparateur Fermer le comparateur

Compex

Compex ist einer der führenden Anbieter von elektrischer Muskelstimulation.

Die aus der Schweiz stammende Marke hat sich seit über dreißig Jahren auf Elektrostimulation spezialisiert. Ihre Produkte, die alle klinisch erprobt sind, bewähren sich bei Sportlern, Gesundheitsexperten und Privatpersonen.
Compex hat Spitzentechnologien mit dem Ziel entwickelt, Männern und Frauen zu helfen, sich körperlich vorzubereiten, sich nach dem Sport zu erholen, sich zu entspannen, Schmerzen zu beseitigen, Verletzungen vorzubeugen, ihren Körper zu rehabilitieren und zu formen, die Muskeln zu stärken...
Die Elektrostimulation von Compex bietet ihren Nutzern somit ein Konzentrat an Vorteilen, sowohl im Bereich der sportlichen Leistung als auch des Wohlbefindens und der Ästhetik.

Die Vorteile dieser Elektrostimulatoren sind zahlreich

  • Muskelaufbau, Trainingsunterstützung, Verletzungsprävention
  • Schnelle Erholung und Entspannung, auch dank der Massageprogramme
  • Verringerung von Muskel- und Gelenkschmerzen durch die schmerzlindernde Wirkung der Elektrostimulation
  • Ein gestraffter, verfeinerter und geformter Körper
Alle Produkte anzeigen

Gerätetyp : Compex

EMS Sport / Performance

EMS Sport / Performance

Jetzt entdecken
Elektrotherapie

Elektrotherapie

Jetzt entdecken
Lymphdrainage gerät

Lymphdrainage gerät

Jetzt entdecken
EMS / TENS Geräte

EMS / TENS Geräte

Jetzt entdecken
Zubehör Elektrostimulation

Zubehör Elektrostimulation

Jetzt entdecken
EMS Fitness / Muskelaufbau

EMS Fitness / Muskelaufbau

Jetzt entdecken
TENS Schmerzlinderung

TENS Schmerzlinderung

Jetzt entdecken
Elektrischer Bauchweggürtel

Elektrischer Bauchweggürtel

Jetzt entdecken
EMS Geräte Rehabilitation

EMS Geräte Rehabilitation

Jetzt entdecken
Professionelle EMS/TENS Geräte

Professionelle EMS/TENS Geräte

Jetzt entdecken
Tens/EMS Elektroden

Tens/EMS Elektroden

Jetzt entdecken
Compex Elektroden

Compex Elektroden

Jetzt entdecken
Elektroden Elektrotherapie

Elektroden Elektrotherapie

Jetzt entdecken
Elektroden-Gel Kontaktgel

Elektroden-Gel Kontaktgel

Jetzt entdecken
Massagepistole

Massagepistole

Jetzt entdecken
Massage Ball

Massage Ball

Jetzt entdecken
Massageroller

Massageroller

Jetzt entdecken

Innovative Elektrische Muskelstimulation EMS


  • .

die Geräte

1 - 24 von 48 Artikel(n)
Compex

Compex SP 8.0

Preis 816,65 CHF Verkaufspreis 1.016,65 CHF
+ In den Warenkorb
  • Prix réduit
Compex

Compex SP 8.0 SWISS Limited...

Preis 785,40 CHF Verkaufspreis 1.109,15 CHF
+ In den Warenkorb
  • Prix réduit
Compex

Compex SP 6.0

Preis 739,15 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex FIT 5.0 Full Edition

Preis 739,15 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex SP 4.0

Preis 600,35 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex FIT 5.0

Preis 554,10 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex Ayre

Preis 517,10 CHF Verkaufspreis 600,35 CHF
+ In den Warenkorb
  • Prix réduit
Compex

Compex FIXX 2.0

Preis 415,35 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex SP 2.0

Preis 406,10 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex FIT 3.0

Preis 406,10 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

2 Zusatzmodule für COMPEX...

Preis 276,60 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex FIXX 1.0

Preis 259,05 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex MINI Wireless

Preis 249,75 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex Sport Elite

Preis 230,35 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex Corebelt 5.0

Preis 211,85 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex FIXX MINI

Preis 184,75 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex Corebelt 3.0

Preis 184,10 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex FIT 1.0

Preis 184,10 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex Sport

Preis 184,10 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Ladestation Compex Wireless

Preis 184,10 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex Fitness

Preis 175,50 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Modul SP 6.0/SP8.0 - 1...

Preis 138,75 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex Back Pain Relief -...

Preis 129,05 CHF
+ In den Warenkorb
Compex

Compex Knee Pain Relief -...

Preis 129,05 CHF
+ In den Warenkorb

Innovative Elektrotherapie mit vielen Vorteilen

Compex führt zahlreiche Innovationen ein, um seine Elektrostimulationsgeräte immer leistungsfähiger zu machen.
So hat die Marke die Technologie MI, d.h. Muscle Intelligence, entwickelt.
Diese besteht in einer perfekten Anpassung der Elektrostimulation an die Muskeln und die Physiologie des Benutzers.
Da die Muskelstimulation perfekt ausgerichtet und dosiert ist, wird sie nicht nur wirksamer, sondern auch bequemer.
Die elektrischen Impulse werden immer nach Ihren Bedürfnissen dosiert, ohne zu übertreiben und ohne Schmerzen zu verursachen.
Es gibt zwei Produktreihen von Compex-Elektrostimulatoren für Sport- und Gesundheitsfachleute, aber auch für die breite Öffentlichkeit: eine Reihe von Sportgeräten mit der Bezeichnung SP und eine Reihe von Fitnessgeräten mit der Bezeichnung Fit. Fast alle diese Geräte verwenden die MI-Technologie.
Einige von ihnen sind in der hochwertigen Wireless-Version erhältlich, d. h. ohne Kabel zwischen den Elektroden und dem Gerät, was einen ultimativen Benutzerkomfort bietet.
Außerdem werden dank Wi-Fi alle Daten gespeichert. Für diese beiden Produktreihen bietet die Marke ergänzendes Zubehör an. Jedes Gerät besteht aus einem Satz Elektroden und Stimulatoren, Kabeln, einer Tragetasche, einem Ladegerät etc

Ihr Compex Online-Sporttrainer auf der offiziellen Website

Die Marke Compex bietet jedem die Möglichkeit, Trainingspläne herunterzuladen, die auf die jeweiligen Ziele abgestimmt sind.
Wenn Sie beispielsweise ein Ziel im Bereich Muskelaufbau haben oder sich auf einen Marathon, ein Radrennen, einen Triathlon oder einen Trail vorbereiten müssen, können Sie ganz einfach einen Plan mit Trainingseinheiten herunterladen, der auf Ihre Aktivität abgestimmt ist. So sind alle Chancen auf Erfolg auf Ihrer Seite.

Mehr anzeigen

MIETEN SIE EINEN ELEKTROSTIMULATOR FÜR EINE THERAPIE ZU HAUSE

Sie möchten ein Stimulationsgerät für eine Muskelrehabilitation, eine urologische Behandlung oder im Rahmen einer Schmerztherapie mieten?
Wir bieten Elektrostimulatoren zum Verleih an, die für alle Krankheitsbilder geeignet sind.

Tens / EMS - Mietanfrage stellen

FAQ

Hier finden Sie weitere Informationen über Ihre Geräte, deren Verwendung und Funktionsweise.

Was bedeutet die Fehlermeldung "Check for RS"?

Ein Problem mit der Batterie des Compex-Schrittmachers

Es gibt Fehler, die dazu führen, dass das Elektrostimulationsgerät nicht funktioniert. Dies ist bei dem Fehler der Fall, der für die Fehlermeldung: "check waiting for rs" verantwortlich ist.

Dieser Fehlercode besagt eigentlich, dass es ein Problem mit der Compex-Batterie gibt.

Wenn ein Compex-Gerät mit eingelegter Batterie über einen längeren Zeitraum im Inneren gelagert wird, ohne dass es benutzt wird, kann es vorkommen, dass die Compex-Batterie schließlich völlig unbrauchbar wird.

Denn einige Batterietypen können nicht zu lange ohne Energie bleiben, da sie sonst dauerhafte Schäden davontragen.

Ihr Gerät zeigt die Meldung "waiting for rs" an und Sie haben es seit mehreren Wochen oder Monaten nicht mehr benutzt?

Dann könnte dies mit einem Problem in der Batterie Ihres Herzschrittmachers zusammenhängen.

Lösen Sie das Problem "waiting for rs".

Damit Sie Ihr Elektrostimulationsgerät so schnell wie möglich und unter den besten Bedingungen wieder verwenden können, ist es wahrscheinlich notwendig, die Batterie auszutauschen.

Dazu können Sie direkt auf unserer Website als offizieller Compex-Händler ein neues bestellen.

Denken Sie daran, den neuen Akku aus dem Gerät zu entfernen, wenn Sie nur zeitlich versetzte Sitzungen durchführen.

Entsorgen Sie schließlich den alten Akku in einem speziellen Recyclingbehälter, der in vielen Verkaufsstellen oder bei der Müllabfuhr erhältlich ist.

Eine Fehlermeldung bleibt nach dem Austausch des Akkus bestehen?

Wenn der Austausch des Akkus dieses Problem nicht beheben konnte, liegt möglicherweise eine interne Fehlfunktion vor.

Sie sollten sich daher mit dem Kundendienst der Marke in Verbindung setzen und den Fehler melden, um eine individuelle Lösung zu erhalten.

Die Techniker führen Sie durch die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um Ihr Gerät reparieren zu lassen, unabhängig davon, ob es noch unter Garantie steht oder nicht.

Wie reinige ich die Compex-Elektroden?

Die kabelgebundenen oder Snap-Elektroden der Marke Compex sind so konzipiert, dass sie 20 bis 40 Anwendungen erreichen. Um ihre maximale Lebensdauer zu gewährleisten und sie so lange wie möglich in gutem Zustand zu halten, sind einige Schritte empfehlenswert. Die Reinigung der Compex SNAP-Elektroden ist ein entscheidender Faktor für ihre Lebensdauer, auch wenn sie nur indirekt erfolgt. Hier sind unsere Tipps, wie Sie das Beste aus Ihren Compex-Elektroden herausholen können.

Die richtige Pflege der Compex-Elektroden
Obwohl es nicht möglich ist, die Compex-Elektroden direkt zu reinigen, können einfache Handgriffe dabei helfen, sie in gutem Zustand zu halten. Das Anbringen der Elektroden auf sauberer und hygienisch einwandfreier Haut ist der erste Schritt zur richtigen Pflege der Elektroden. Nach einer Sitzung sollten Sie die Elektroden sofort wieder auf ihre ursprüngliche Halterung kleben, und diese wiederum in ihren Beutel.

Wenn die Klebkraft der Pflaster nicht mehr ausreichend wirksam ist, kann es sinnvoll sein, ein spezielles Gel oder einen kleinen Tropfen Wasser darauf aufzutragen. Dadurch wird das bereits auf der Elektrode befindliche Gel rehydriert. Wenn Sie die Elektroden richtig verpackt haben, sollten Sie sie kühl, luftdicht und lichtgeschützt aufbewahren. Hierfür eignet sich das Gemüsefach des Kühlschranks sehr gut.

Alles in allem: Obwohl es nicht direkt möglich ist, die Compex-Elektroden zu reinigen, können Sie sie dennoch pflegen. Eine gute Sauberkeit der Elektroden hängt vor allem von der Hygiene der Haut ab, auf der sie angebracht werden.

>.

Wo kann man ein Compex-Gerät kaufen?

Die Compex-Geräte sind sehr beliebt und bei Sportlern und Gesundheitsexperten für ihre Wirksamkeit bekannt. Wenn man sich mit einem Gerät ausstatten möchte, stehen einem mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

Internet: offizielle Händler
Vor dem Kauf eines Elektrostimulationsgeräts von Compex ist es ratsam, die verschiedenen verfügbaren Modelle zu vergleichen und das für die eigenen Bedürfnisse am besten geeignete auszuwählen. Auf unserer Website finden Sie auch alle Produkte und Verbrauchsmaterialien (Elektroden) der Marke Compex.

Wir führen regelmäßig Sonderangebote und Ausverkäufe für Elektrostimulatoren durch, sodass Sie sicher sein können, dass Sie Ihren Compex zum besten Preis und nicht sehr teuer bekommen.

Ein Compex-Gerät in der Schweiz kaufen
Die Marke Compex vertreibt ihre Produkte im Direktvertrieb in der Schweiz. Sportgeschäfte in verschiedenen Schweizer Städten wie Genf, Lausanne, Freiburg, Sierre, Martigny, Vevey, Monthey, Bern, Neuchâtel, Luzern, Zürich und Sion bieten die verschiedenen Modelle der Compex-Geräte und ihr Zubehör an. Wir sind in Genf ansässig. Kontaktieren Sie uns per Telefon, wenn Sie eine Beratung wünschen.

Wann sollte man die Compex-Elektroden wechseln?

Trotz ihrer beträchtlichen Lebensdauer, insbesondere bei der Marke Compex, werden die Compex-Elektroden unweigerlich irgendwann unbrauchbar. Die schwierigste Frage ist daher oft, wann man die Compex-Elektroden auswechseln sollte. Hier sind unsere Tipps zu Compex-Elektroden.

Die Compex-Elektroden kleben nicht mehr an den Rändern oder auf der gesamten Oberfläche
Im Laufe der Zeit werden die Elektroden unbrauchbar und können nicht mehr verwendet werden. Dann müssen sie ausgetauscht werden. Zunächst muss jedoch festgestellt werden, ab wann sie nicht mehr brauchbar sind. Häufig zeigt sich dies daran, dass die SNAP- oder Compex-Elektroden trotz der Vorsichtsmaßnahmen bei der Verpackung und des speziellen Elektrodengels nicht mehr haften. Wenn keiner der Konservierungstricks mehr funktioniert, bedeutet dies, dass die Elektrode weggeworfen werden muss. Auch wenn sich die Ränder der Elektroden ständig ablösen, kann man sie als unbrauchbar betrachten. Dies zeigt, dass die Elektroden das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben und bereits beginnen, die Wirksamkeit der Elektrostimulationssitzungen zu beeinträchtigen.

Elektrostimulationssitzungen zeigen unangenehme Zeichen
Wenn die elektrische Stimulation unangenehm wird, ist es außerdem notwendig, die Compex-Elektroden auszutauschen. Dies äußert sich meist durch ein Kribbeln oder sogar Stechen direkt unter den Elektroden. In diesem Fall ist es besser, nicht zu warten und die defekt gewordenen Elektroden zu entsorgen. Nicht nur, dass die Sitzungen mit Elektroden, die das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben, weniger effektiv werden, sie könnten auch für ihren Benutzer besonders unangenehm werden.

Das Elektrostimulationsgerät schaltet sich selbst ab
In einigen Fällen warnt Sie das Elektrostimulationsgerät selbst, wenn die Elektroden unwirksam geworden sind. Sie sollten immer die Anweisungen des Geräts befolgen, um die Qualität der Muskelstimulationssitzungen stets zu erhalten. Wenn das Gerät, das Sie verwenden, bestimmte Symbole für die Elektroden anzeigt, kann dies bedeuten, dass die Elektroden ausgetauscht werden müssen. Auch wenn sich das Gerät im Sicherheitsmodus befindet, bedeutet dies, dass Sie ihm besondere Aufmerksamkeit widmen sollten. In diesem Fall müssen die Compex-Elektroden ausgetauscht werden.

Abschließend sei gesagt, dass es drei Fälle gibt, in denen wir wissen, wann wir die Compex-Elektroden austauschen sollten. Wenn die Elektroden nicht mehr kleben, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie unbrauchbar geworden sind. Falls die Elektrostimulationssitzungen ein unangenehmes Gefühl unter den Elektroden hervorrufen, sollten Sie die Elektroden austauschen. Wenn das Gerät schließlich in den "Sicherheitsmodus" geht und Ihnen eine Störung meldet, liegt dies meist daran, dass die Elektroden bald ausgetauscht werden müssen.

Wie kann man die Lebensdauer der Elektroden verlängern?

Auch wenn die Qualität einer Elektrode weitgehend ihre Lebensdauer bestimmt, kann diese verlängert werden, damit Sie Ihren Compex-Stimulator weiterhin verwenden können. Hierzu helfen einige einfache, aber dennoch sehr wirksame Pflegemaßnahmen, die Lebensdauer der Compex-Pflaster zu verlängern.

Die Bedingungen für die Verwendung von Compex-Elektroden
Die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Gegenstandes hängt also von seiner Qualität ab, aber nicht nur. Die der Elektroden liegt zwischen 20 und 40 Anwendungen. Darüber hinaus spielen noch mehrere andere entscheidende Faktoren eine Rolle. Sie wirken sich mehr oder weniger sichtbar auf den Zustand der Draht- oder Snap-Pflaster über einen längeren Zeitraum aus. Insbesondere die Anwendungsbedingungen der Compex-Elektroden sind ein sehr wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt.

Die Intensität der Sitzungen, die mit den Pflastern, egal ob mit Kabel oder Snap, durchgeführt werden, hat schnell sichtbare Auswirkungen. Je intensiver die Elektroden verwendet werden, desto mehr Elektrizität fließt durch sie hindurch. Dadurch erhitzen sich die Compex-Elektroden und das Gel verfestigt sich nach und nach. Wenn Sie die Pflaster auf enthaarter und sauberer Haut verwenden, bleiben die Elektroden länger in gutem Zustand.

Pflegetipps für Compex-Elektroden
Um die Lebensdauer der Compex-Elektroden zu maximieren, gibt es einige einfache Maßnahmen, die Sie bei jeder Sitzung durchführen können. Sie sollten wissen, dass Luft und Wärme mit der Zeit das Gel auf den Pflastern beeinträchtigen. Um zu verhindern, dass dies zu schnell geschieht, sollten Sie die Elektroden sofort nach der Sitzung wieder auf die ursprüngliche Halterung kleben, ohne zu warten. Wenn Ihnen die Klebeseite des Pflasters zu trocken erscheint, können Sie zu diesem Zeitpunkt einen kleinen Tropfen Wasser auf die Oberfläche geben. Dadurch wird das klebrige Gel teilweise wieder mit Feuchtigkeit versorgt.

Darüber hinaus gibt es spezielle Gele zu kaufen. Mit ihnen kann die klebrige Seite der Elektrode bei Bedarf rehydriert werden. Wichtig ist auch, dass Sie die Beutel direkt in das Gemüsefach des Kühlschranks legen. Mit diesem einfachen Trick lässt sich die Lebensdauer der Compex-Elektroden erheblich verlängern. Durch die niedrige Temperatur, das fehlende Licht und die Feuchtigkeit bleibt die Feuchtigkeit des Gels länger erhalten.

Abschließend sei gesagt, dass die Pflege der Compex-Elektroden wichtig ist, wenn Sie ihre Qualität voll ausschöpfen wollen. Wenn Sie die Elektroden feucht halten und im Kühlschrank aufbewahren, wird ihre Nutzungsdauer maximal verlängert.

Was tun mit Compex-Elektroden, die nicht mehr kleben?

Die Elektroden zur Elektrostimulation werden bei häufiger Verwendung unweigerlich unbrauchbar für Ihren Compex-Muskelstimulator. In diesem Moment fragt man sich oft, was man mit den Compex-Elektroden tun soll, die nicht mehr kleben.

Die Compex-Elektroden kleben nicht mehr: Warum?
Egal, wie gut die Elektroden sind und von welcher Marke sie stammen, nach einigen Dutzend Anwendungen werden sie in der Regel völlig unbrauchbar. Dafür gibt es mehrere mögliche Ursachen. Zunächst einmal können sie einfach das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben. Die Benutzung beschädigt die Klebkraft und die Leitfähigkeit. Dies hängt vor allem von der Intensität der Elektrostimulationssitzungen ab. Je intensiver die Übungen sind, desto stärker wird die Leitfähigkeit der Elektroden beansprucht. Dies führt dazu, dass sich die Elektroden schneller abnutzen und schließlich unbrauchbar werden.

Außerdem ist die Klebeseite der Elektroden besonders empfindlich gegenüber Luftfeuchtigkeit, die sie schnell austrocknen lässt. Eine unsachgemäße Wiederaufbereitung kann die Lebensdauer der Elektroden verkürzen. Eine gute Pflege der Compex-Elektroden trägt dazu bei, die Qualität und die Anzahl der Anwendungen zu optimieren. Wenn während einer Sitzung ein Kribbeln oder Stechen auftritt, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass die Compex-Elektroden ausgetauscht werden müssen. Oftmals kleben die Elektroden, bevor dies geschieht, schon seit einiger Zeit nicht mehr.

Elektroden, die nicht mehr kleben, werden nicht recycelt
Je nach Zustand der Elektrode kann es vielleicht möglich sein, die Klebeseite der Elektrode wieder zu befeuchten. Dazu sollte man, wenn man sie wieder auf ihren Plastikträger klebt, einen kleinen Tropfen Wasser darauf geben. Wenn der Benutzer spezielles Elektrodengel besitzt, kann er auch dieses auf die klebrige Oberfläche auftragen. Wenn die Elektrode 5x5 Zentimeter groß ist, kann eine halbe Erdnuss gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt werden. Ist sie 5x10 Zentimeter groß, dann sollte etwa eine Erdnuss Gel verwendet werden. Schließlich sollte die Schicht auf der Elektrode nicht mehr als 2 Millimeter betragen.

Sollte ein Versuch, die Compex-Elektroden zu pflegen, fehlschlagen, ist zu beachten, dass diese nicht recycelbar sind. Daher müssen sie zusammen mit anderem Hausmüll in einem Mülleimer entsorgt werden.

Kurz gesagt: Auch wenn es möglich ist, die Kapazitäten in Bezug auf die Lebensdauer der Elektroden bis zum Äußersten auszureizen, ist es nicht möglich, sie ewig zu behalten. Sobald die Compex-Elektroden nicht mehr kleben, sollten sie daher in den Müll geworfen werden.

Wie verwende ich leitendes Gel auf COMPEX-Elektroden?

Alle Compex-Pflaster haben eine Klebeseite. Mit dieser werden die Elektroden für die Elektrostimulationssitzungen auf der Haut befestigt. Im Laufe der Anwendung lässt die Klebefähigkeit dieser Seite nach. Genauer gesagt handelt es sich dabei um das Austrocknen des Gels, das sich auf der Oberfläche befindet.

Empfehlungen zur Anwendung des Elektrodengels für die Elektrostimulation
Zunächst einmal ist zu sagen, dass das Elektrodengel nicht für die Anwendung bei neuen Elektroden vorgesehen ist. Diese sind ausreichend klebrig und die Leitfähigkeit, die sie ermöglichen, ist bereits optimal. Stattdessen wird das Gel auf Compex performance, durastick oder kompatible Elektroden aufgetragen, wenn diese nicht mehr gut haften.

So hängt die Menge des aufzutragenden Gels von der Größe der Elektrode ab. Wenn die Elektrode 5x10 Zentimeter groß ist, muss eine Erdnuss auf die Oberfläche aufgetragen werden. Wenn die Größe der Compex-Elektroden 5x5 Zentimeter beträgt, dann sollte eine Menge verwendet werden, die einer halben Erdnuss entspricht. Um die Verwendung des Gels auf den Elektroden zu optimieren, sollten Sie es auf der gesamten Oberfläche verteilen, sodass ein gleichmäßiger Film von etwa 2 Millimetern Dicke entsteht.

Unsere Tipps und Pflegehinweise, um die Nutzungsdauer einer Compex-Elektrode zu verlängern
Vor der Verwendung von Elektrodengel gibt es einige einfache Tricks, um die Lebensdauer der Elektroden zu verlängern. Dazu müssen Sie vor allem darauf achten, dass Sie sie auf absolut sauberer Haut verwenden. Haare, saure Haut oder auch Schweiß können die Klebeseite (und damit das Gel) einer Elektrode schnell beschädigen. Zweitens sollten Sie die Intensität der Sitzungen berücksichtigen, um die Nutzungsdauer zu bestimmen. Je intensiver eine Elektrostimulationssitzung ist, desto mehr Elektrizität fließt durch sie hindurch. Dadurch trocknet das Gel der Elektroden schneller und verliert an Haftung.

Es wird empfohlen, die Compex-Elektroden nach jeder Sitzung sofort wieder auf die Halterung zu kleben. Sollte die Klebefläche dabei austrocknen, können Sie sie wieder mit Feuchtigkeit versorgen. Dazu genügt es, einen Tropfen Wasser oder Elektrodengel aufzutragen, kurz bevor Sie die Elektroden wieder auf ihre Halterung kleben. Anschließend ist es wichtig, die Elektrodenbeutel in das Gemüsefach des Kühlschranks zu legen. Durch die Feuchtigkeit, die niedrige Temperatur und das fehlende Licht bleibt das ursprünglich auf den Elektroden vorhandene Gel länger erhalten.

Wie funktioniert die Mi (Muscle Intelligence) Technologie von Compex?

Die MI-Technologie (Muscle Intelligence) von Compex ist einzigartig und ermöglicht es, die Besonderheiten und Eigenheiten aller Muskeln zu berücksichtigen. So kann die Stimulation auf die verschiedenen Körperteile und deren Eigenschaften abgestimmt werden.

Die MI-Technologie oder Muscle Intelligence von Compex
Einige Compex-Stimulatoren sind mit einem "Mi"-Symbol gekennzeichnet, das für "muscle intelligence" (Muskelintelligenz) steht. Dabei handelt es sich um eine einzigartige Technologie, die von Compex entwickelt wurde und die es ermöglicht, die verschiedenen Muskeln des Körpers genau anzusprechen. Das Training wird somit vollständig personalisiert und an die Physiologie der Benutzer dieser Geräte zur Muskelstimulation angepasst.

Die Übertragung der Daten, die zur Anpassung der Programme erforderlich sind, erfolgt vollautomatisch. Man findet dann mehrere Programme, die den verschiedenen Verwendungszwecken der Elektrostimulationsgeräte der Marke Compex gewidmet sind. Die verschiedenen Programme basieren alle auf der Arbeit des mi-Sensors. Dabei handelt es sich um einen Miniatursensor, der den Stimulationssitzungen eine höhere Präzision verleiht. Er ist direkt mit den Elektroden verbunden und ermöglicht die Messung verschiedener Merkmale der stimulierten Muskeln. Der Sensor berücksichtigt auch die Besonderheiten der ausgewählten Programme und ihre Ziele: Massage, Erholung, Schmerzbehandlung, Training, Sport, Fitness ...

Die Technologien mi-SCAN, mi-ACTION und mi-TENS
- MI SCAN: Die Funktion mi-SCAN ermöglicht es dem Sensor, die durch die Elektrostimulation angesprochene Muskelgruppe zu untersuchen. So kann er die verschiedenen Parameter des Geräts entsprechend der Empfindlichkeit der betroffenen Zone und der Physiologie des Nutzers anpassen. Es handelt sich also um eine sehr individuelle Messung, die es ermöglicht, die Stimulationssitzungen mit Elektroden an die Physiologie aller anzupassen.

- MI ACTION: Der mi-SENSOR kann die Wirksamkeit der Sitzungen durch die Funktion mi-ACTION optimieren. Diese Funktion ermöglicht es, den Rhythmus der Kontraktionen durch Elektrostimulation mit dem Rhythmus der Muskelkontraktionen zu kombinieren. Der Nutzer wird so zum Hauptakteur seines Trainings. Es handelt sich wirklich um eine Arbeitsmethode, die auf der willentlichen Muskelkontraktion beruht und diese durch die elektrische Stimulation verstärkt. Die Kontraktion durch die Elektroden bleibt ideal kontrolliert und die Sitzung wird dadurch gründlicher, vollständiger und komfortabler.

- MI TENS: Die mi-TENS-Funktion ermöglicht es dem mi-SENSOR, die Stimulationsenergie für Schmerzprogramme leichter anzupassen. Dadurch erfolgt die Anpassung automatisch und kann den Anwendern die Arbeit erleichtern, da ihnen ein optimales Ergebnis garantiert wird.
Diese Funktion zielt darauf ab, die optimale Stimulationsenergie für Programme vom Typ TENS und somit im Zusammenhang mit der Schmerzbehandlung zu verwenden. Während jeder Sitzung zeichnet das Gerät die Messwerte regelmäßig auf. Das Gerät kann sich also auf die so gesammelten Daten stützen, um die Stimulationsintensität automatisch neu anzupassen. Auf diese Weise wird das Auftreten von Muskelkontraktionen (die bei dieser Art von Programmen kontraindiziert sind) verhindert.

Die Programme mi-RANGE und mi-AUTORANGE
- MI RANGE: Diese Funktion teilt dem Sensor den idealen Bereich mit, auf den sich die Einstellungen der elektrischen Stimulationsenergie konzentrieren sollten, die bei leichten Sitzungen wie Massagen oder Erholungssitzungen beachtet werden muss. Diese Funktion zeigt dem Nutzer an, ob er sich in Bezug auf die Energieintensität zu hoch oder zu niedrig befindet. Dieser kann dann die Parameter entsprechend den beobachteten Daten anpassen.
- MI AUTORANGE: In diesem letzten Modus können Sie das Programm starten und das Stimulationsgerät die Führung übernehmen lassen. Es wird die Intensitäten bis zum optimalen Stimulationsniveau anpassen. Das Gerät wird dies systematisch und schrittweise für die Programme Massage, Kapilarisierung, Erholung und Schmerzmittel tun.

Wie lange ist die Garantie für Compex Elektrostimulationsgeräte?

Die Geräte zur Elektrostimulation von Compex sind alle mit einer Garantie ausgestattet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Qualität des Produkts und der Elektrostimulationssitzungen über mehrere Monate oder sogar Jahre nach dem Kauf gewährleistet ist.

Zwei Jahre Basisgarantie plus ein Jahr geschenkt für Compex-Geräte
Die Marke Compex gewährt auf ihre Elektrostimulationsgeräte eine Garantie von mindestens zwei Jahren. Diese Garantie ist eine Basisgarantie und berücksichtigt Fehler, die dem Gerät eigen sind (Herstellungs- oder Funktionsfehler). Sie gilt daher nicht für Bruch oder andere Schäden, die durch eine falsche Handhabung des Besitzers verursacht wurden (Sturz, Untertauchen...).

Kostenlose einjährige Garantieverlängerung für Compex-Geräte
Kunden der Marke Compex können die ursprüngliche Garantie für ihr Stimulationsgerät ebenfalls kostenlos verlängern. Dazu müssen sie lediglich auf die Website des Herstellers gehen und ihr Gerät vor Ablauf der ursprünglichen Garantiezeit, die also zwei Jahre beträgt, registrieren lassen. Das auszufüllende Formular enthält die wichtigsten Kontaktdaten des Kunden und einige weitere Informationen über das von der Garantie betroffene Produkt (z. B. Modell und Seriennummer).

Wie lagern Sie Ihren Compex-Elektroschrittmacher?

Ein Compex-Stimulationsgerät muss auf eine recht spezielle Weise gelagert werden, insbesondere wenn es nicht regelmäßig verwendet wird. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Compex-Stimulator aufbewahren und häufige Fehlfunktionen vermeiden können.

Die Degeneration des Compex-Akkus
Wenn Sie ein Compex-Gerät regelmäßig benutzen, wird der Akku regelmäßig entleert und aufgeladen. Dieser Betriebszyklus ist für ein elektronisches Gerät ideal. Andererseits kommt es manchmal vor, dass das Gerät unbenutzt bleibt. Nach einer mehr oder weniger langen Zeit der Inaktivität sieht der Benutzer auf dem Bildschirm seines Compex-Elektroschrittmachers häufig die folgende Fehlermeldung: "waiting for rs".

Diese Warnung deutet in der Regel auf ein Problem mit der Batterie des Compex-Geräts hin. Wenn die Batterie ständig angeschlossen ist, aber nicht benutzt wird, kann sie sich abnutzen und unbrauchbar werden. Dann muss die Batterie ersetzt werden, was bedeutet, dass sie auf der Website der Marke oder bei einem offiziellen Händler bestellt werden muss. Dies ist natürlich mit Kosten verbunden.

Speichern Sie Ihr Compex-Gerät
Nicht alle Anhänger der Elektrostimulation praktizieren diese sehr regelmäßig, und sie können mehrere Wochen lang ihr Gerät nicht einschalten. Es gibt also eine Lösung, die für nicht regelmäßige oder gelegentliche Nutzer von Elektrostimulationsgeräten geeignet ist. Wenn Sie Ihr Compex-Gerät nur selten verwenden, sollten Sie die Batterie zur Aufbewahrung herausnehmen. Auf diese Weise kann die Batterie mehrere Wochen oder Monate lang nicht benutzt werden, ohne Schaden zu nehmen.

Wenn die Meldung "waiting for rs" oder "check for rs" auftritt, kann das auch an der Abnutzung des Akkus liegen. Das passiert nämlich, wenn das Gerät viel benutzt wird und der Akku sehr oft beansprucht wird. Es kann sich also um eine völlig normale Abnutzung der Geräteausstattung handeln.

Wie lange hält eine Compex-Batterie?

Die Batterielebensdauer eines Elektrostimulationsgeräts der Marke Compex variiert stark, je nach der anfänglichen Batterieladung, den verwendeten Programmen, aber auch den vom Benutzer gewählten Intensitäten.

Belastung und Nutzung sind ausschlaggebend

Normalerweise dauert das Aufladen eines Compex-Akkus je nach Modell zwischen zwei und drei Stunden. Es ist jedoch schwieriger, die tatsächliche Laufzeit des Akkus eines Compex-Neurostimulators abzuschätzen. Es ist der Benutzer, der je nach den von ihm gewählten Einstellungen Einfluss darauf nimmt, wie lange jede Akkuladung tatsächlich genutzt werden kann.

Die verschiedenen Programme, die von den Stimulatoren angeboten werden, verbrauchen mehr oder weniger viel Energie. Ein weiterer Faktor, der die Batterielebensdauer stark beeinflusst, ist die Intensität. Je intensiver eine Sitzung ist, insbesondere bei Programmen zur Muskelstärkung, Rehabilitation, Krafttraining und Muskelaufbau, bei denen die Verwendung hoher Intensitäten im Vordergrund steht, desto stärker werden die Batterien beansprucht und desto geringer ist ihre Laufzeit. Im Gegenteil: Sanfte, wenig intensive und kurze Trainingseinheiten ermöglichen es den Batterien, länger durchzuhalten. Schließlich kann auch die Qualität des Ladevorgangs das Ergebnis beeinflussen: Eine Teilladung bietet nicht dieselbe Reichweite wie eine Vollladung.

Wie lade ich die Batterie eines Compex-Elektrostimulators auf?

Es ist technisch unmöglich, die Batterie Ihres COMPEX-Elektrostimulators aufzuladen, wenn die Stimulationskabel noch auf den Elektrostimulator geklippt sind.

Sie müssen also die Kabel abtrennen, um den Stecker des Ladegeräts einzuführen, um den Compex-Akku aufzuladen.

Wenn Sie Ihren Elektrostimulator mit der Vorderseite nach oben halten, sehen Sie auf der linken Seite die Stelle, an der Sie den Stecker des Ladegeräts einstecken müssen.

Sie müssen die rote Egge mit dem Ende des Magazins nach rechts schieben und den Stecker ganz nach unten einführen.